WEINSTRASSE 117

D-67434 NEUSTADT/Weinstr.-HAMBACH

Tel. 0 63 21 / 3 45 51
Fax 0 63 21 / 4 89 76 4

e-mail: info@weingut-schaefer-hambach.de

Spezialitäten

2017 Gewürztraminer

Auslese

"An der Würze sollt Ihr ihn erkennen"

Nach dem Riesling ist der Gewürztraminer wohl eine der wertvollsten Weißweinsorten. Ob der Name dieser Rebsorte mit der Stadt Tramin in Tirol in Zusammenhang steht, ist nicht sicher. Auf jeden fall trifft die erste Hälfte des Namens den Nagel auf den Kopf. Die Würze, der reife und aroma- tische, an Rosen erinnernde , Duft ist das "Logo" dieser Sorte. Vollendet wird dieser Wein durch die angenehme Restsüße und die bemerkenswerte Fülle. 1593 gab Albertinus eine negativ Empfehlung. Er warnte die Frauen davor, vom Traminerwein zuviel zu trinken. Aus heutiger Sicht nicht mehr nachvollziehbar. Genießt, was Euch schmeckt, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Religion


0,50 l
Literpreis
Alkohol
Restzucker
Säure
8,70 €
17,40 €
14,02% vol
7,1 g / l
5,6 g / l

2018 Riesling Auslese

"Potential zur Rarität"

Um zu erklären, wie ein solcher Wein gelingt, muss ich etwas ausholen. Wir gebürtige, ältere Pfalzwinzer nennen ihn "Iungfernwein". Ein Anglizismus ist mir nicht bekannt und wenn, würde ich Ihn nicht verwenden.
Die Trauben reiften an Reben, die 2017 gepflanzt und gepflegt wurden. Selbst die jüngeren Winzer sprechen dann vom 1.Standjahr. Was ist der Clou? Wenige, kleine aber, wenn der Wettergott halbwegs mitspielt, überaus reife Trauben. Langer Rede kurzer Sinn: der erste, dennoch beachtenswerte Ertrag. Anregungen, zu welchen Gelegenheiten oder zu welchem Essen diese Auslese gereicht werden kann, überlasse ich Ihrer Phantasie und Kreativität.



0,50 l
Literpreis
Alkohol
Restzucker
Säure
10,50 €
21,00 €
13,44% vol
37,0 g / l
7,3 g / l

2015 Spätburgunder Rotwein trocken Auslese

"Der König unter den Rotweinen"

Analog zum Riesling ist der Spätburgunder die wertvollste Rotweinsorte bei uns. Wie der Riesling wurde er ebenso aus Wildreben ausgelesen. Karl der Dicke brachte die Sorte 884 nach Bodman am Bodensee. Als dieser Wein ausgebaut war, sagte ich zu meiner Frau, meiner ältesten Schwester, unseren treuen Erntehelfern und jetzt Ihnen dem Kunden, erst in 10 Jahren werden wir wieder vergleichbares ernten können. Das ist auch kein Problem, denn noch in 10 Jahren kann man sich an diesem Wein erfreuen. Eine Empfehlung gebe ich: feine kleine Gläser, immer nur nippen, bitte nicht zu einem Hamburger und ein Glas Wasser zum neutralisieren kann nicht schaden - 14,62 % Alkohol. sagt einiges.



Lagerdauer insges. ca. 10 Jahre
0,75 l
Literpreis
Alkohol
Restzucker
Säure
7,50 €
10,00 €
14,62 % vol
0,5 g / l
5,3 g / l
HOME | KONTAKT | IMPRESSUM